VERANSTALTUNGEN

Januar


Rosa & Karl - Seminar

13.01.2023 -15.01.2023

 

 

Beim traditionellen Rosa & Karl Wochenende heißt auch dieses Jahr wieder gemeinsam in Workshops lernen, bilden und diskutieren. Dieses Jahr ist das Motto:

Wir sind nicht Volk, wir sind Klasse

 

Gemeinsam soll diskutiert werden, was Klasse für euch und eure politische Arbeit im Verband bedeutet. Dabei ist es egal ob ihr euch schon mit dem Thema beschäftigt habt oder ihr euch das erste Mal der Analyse widmet. Jede*r hat die Gelegenheit mit zu diskutieren, Fragen zu stellen und einfach zu zuhören. Es erwartet euch ein spannendes Bildungsprogramm mit Vorträgen, Workshops, Seminaren und Diskussionsrunden.

 

Gemeinsam mit Falken aus ganz Deutschland widmen wir uns der Analyse der gesellschaftlichen Verhältnisse. Um die Welt zu kritisieren und zu verändern muss sie verstanden werde. Die Auseinandersetzung soll euch in die Lage versetzen, für die Bedürfnisse und Forderungen von Kindern und Jugendlichen einzutreten.

 

 

Datum: 13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

 

Veranstaltungsort: Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein, Werftpfuhl

 

Anreise: Die Anreise wird gemeinsam mit den Falken Essen und Mülheim an der Ruhr organisiert.

Anmeldung: Mail an marius.krebber@duesselfalken.de

 

+++ Update: Alle Plätze für das Bildungswochenende sind belegt +++

 

.................................................................................................................

Jugend trifft Politik

20.01.2023 - 2101.2023

 

 

"Nach zwei Jahren im Online-Format findet „Jugend trifft Politik“ vom 20. bis 21. Januar 2023 wieder in Präsenz in Köln statt. Grund genug das Austauschformat nochmals vorzustellen und dir gute Gründe zu liefern, warum dein Verband im Januar nicht fehlen darf. Wir freuen uns sehr, wenn du dabei bist und weitere Entscheidungsträger*innen, kreative Köpfe und Politikinteressierte aus deinem Verband für „Jugend trifft Politik“ aktivieren kannst!"

 

Alle weiteren Infos erfährst du hier auf der Seite des Jugendrings Düsseldorf.

 

März


Einführung in den Feminismus | Verbandszeug 2023

 

07. März | 18:00 - 20:00 Kostenlos
Ort: Haus der Jugend Lacombletstraße 10
Düsseldorf, 40239

 

 

Debatten über Feminismus sind allgegenwärtig. Ob in der Schule, dem Ausbildungsbetrieb, im Verband oder der Universität, das Thema begegnet einem immer wieder. Aber was heißt Feminismus eigentlich und wieso lohnt es sich, sich damit intensiver auseinander zu setzen?

 

In unserem Workshop wollen wir euch dies nährbringen und euch eine Einführung in die Idee des Feminismus geben. Dabei erlangt ihr neben einen historischen Überblick über feministische Kämpfe auch ein Verständnis über aktuelle Debatten. Angedacht ist es, dass ihr gemeinsam ins Gespräch kommt, diskutiert und auch nachfragt. Die Auseinandersetzung geht uns alle an!

 

Der Workshop ist für alle Personen ab 16 Jahren geeignet.

 

Anmeldung bis zum 03.03.2022 per Mail an marius.krebber@duesselfalken.de

 

 

 

April


Verschwörungsdenken und anderen Schwierigkeiten im Verbandsaltag begegnen  | Verbandszeug 2023

 

Samstag 22.04.2023, 10:00 – 14:30 Uhr
Kostenlos
Ort: Haus der Jugend Lacombletstraße 10
Düsseldorf, 40239

 

 

 

Bereits vor der Corona-Pandemie waren Verschwörungsideologien – wie diverse Umfragen zeigten – weit verbreitet. Die aktuelle Welle des Verschwörungsglaubens macht ein gesellschaftliches Problemfeld deutlich, das nicht mit der Pandemie wieder verschwindet. Sie stellt zudem in der Schule, dem Betrieb, der Universität und in den Verbänden Aktuare vor Probleme, wenn gemeinsame Diskussionen auf das geschlossene Weltbild des Verschwörungsdenkens prallen.

 

Der Workshop möchte ein ausreichendes Problembewusstsein vermitteln und Argumente sowie Handlungsoptionen an die Hand geben. Dazu gehören einerseits ein Wissen um die grundlegenden Mechanismen von Verschwörungserzählungen und andererseits Argumentationshilfen, die strategisch auf diese allgemeinen Mechanismen zugeschnitten sind. Zugleich ist es wesentlich, sich einzugestehen, dass gefestigte Verschwörungstheoretiker*innen beinahe unmöglich von der Falschheit ihrer Meinung zu überzeugen sind und es hier kein einfach anzuwendendes Patentrezept gibt.

 

 

 

Der Workshop ist für alle Personen ab 16 Jahren geeignet.

 

 

 

 

 

Anmeldung bis zum 19.04.2023 per Mail an marius.krebber@duesselfalken.de

 

 

 

 

 

Mai


Antikapitalistische Pädagogik | Verbandszeug 2023

 

Dienstag 16.05.2023, 17 – 20 Uhr

Kostenlos
Ort: Falkenheim Gerresheim - Unter den Eichen 62a, 40625 Düsseldorf

 

 

 

 

Pädagogik ist nie neutral. Wenn sie es vorgibt zu sein, dann stützt und reproduziert sie meist die herrschende Gesellschaftsordnung. Doch wie kann eine Pädagogik aussehen, die gesellschaftskritisch ist? Und was hat Erziehung, Pädagogik und Bildung eigentlich mit dem Kapitalismus zu tun? Diesen Fragen wollen wir nachgehen und uns in unserem Workshop mit antikapitalistischer Pädagogik auseinandersetzen.

 

Die Falken haben dazu einen ganzen Methodenkoffer erstellt. Wir wollen uns in Düsseldorf mit diesen Methoden beschäftigen und deren Chancen und Schranken diskutieren. Euch werden die Zusammenhänge, Überlegungen und die Grundlagen für unsere kritische Pädagogik nähergebracht und einige Methoden direkt vorgestellt.

 

 

Der Workshop ist für alle Multiplikator*innen ab 16 Jahren geeignet.

 

Anmeldung bis zum 12.05.2023 per Mail an marius.krebber@duesselfalken.de

 

 

 

 

 

.................................................................................................................

 

 

 

.................................................................................................................