VERANSTALTUNGEN


November


Veranstaltung zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Donnerstag, 26. November, 19 Uhr, Falkenheim Gerresheim

 

Am 28. November 2020 wäre Friedrich Engels 200 Jahre alt geworden. Engels war der Weggefährte von Karl Marx und stammt aus der Nachbarstadt Wuppertal, bzw. damals Barmen. Kurz vor seinem Geburtstag wollen wir einen Blick auf diese so wichtige Person der (sozialistischen) Geschichte werfen. Wer war Engels? Was brachte ihn zu seinem politischen Engagement? Womit befasste er sich? Welche Kämpfe führte er gemeinsam mit Marx und wo hatte er auch von dessen sich unterscheidende Positionen?

 

Anmeldungen und Rückfragen an: adrian.scheffels@duesselfalken.de


Dezember


Rotes Kino: "Die Rote Linie"

Dienstag, 8. Dezember, 19 Uhr, Metropol Kino (Brunnenstr. 20)

 

DIE ROTE LINIE erzähl den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Eine lokale David-gegen-Golliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. Der Hambacher Forst ist zu einem Symbol des Widerstandes gegen die bisherige Energiepolitik geworden. Die Auseinandersetzungen um die Räumungen des Waldes im Herbst 2018 haben gezeigt, wie dringend die Diskussion um einen früheren Braunkohleausstieg für viele Menschen ist.

 

Im Anschluss an die Filmvorführung wollen wir mit Aktivist*innen aus dem Hambacher Wald, von Ende Gelände und aus der Fridays for Future Bewegung darüber diskutieren, wie der Kampf für eine Ökonomie, welche die ökologischen Grundlagen unserer Existenz nicht zerstört, aussehen sollte.

 

Anmeldungen und Rückfragen an: adrian.scheffels@duesselfalken.de