No Border Refugees Welcome

Jugendliche Flüchtlinge erzählen ihre Geschichten, ob im Buch, in der No Border Band, auf einer Hauswand in Garath oder auf einer Straßenbahn.

Alle Infos, Interviews und Medienberichte zum No Border Projekt gibt es hier.

 

Dügida hat wegen unserer massiven Proteste aufgegeben.

Die REPs sind noch in der Stadt und vor Allem in Garath aktiv - bereitet euch auch in 2016 auf Protest und Widerstand vor!

Ebenso behalten wir die selbsternannte sexistische und rassistische Bürgerwehr im Blick.

 

Achtet dafür auf weitere Ankündigungen!

In Düsseldorf ist kein Platz für Rassismus!

 

Aktuelle Ankündigungen bei Facebook oder unter http://duesseldorf-stellt-sich-quer.de/blog/